zur mobilen Ansicht wechseln
Home
Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen bei Veranstaltungen

Villa Fuchs

Terminkalender

  Mai 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Veranstaltungen

Merziger Kultursommer in Kalender eintragen
Weitersagen |
Routenplaner zum Veranstaltungsort

27.05.2022, 20:00 Uhr (Freitag)

Merziger Kultursommer Bayou street beat & brass band + Sixtyfive Cadillac Veranstaltungsort: Altstadtbühne, Merzig
Eintritt frei
Endlich ist es wieder soweit! Der Merziger Kultursommer 2022 begeistert mit einer Bandbreite an Live-Acts. Beliebte und großartige Bands, kulinarische Leckerbissen, sommerliche Cocktails und mitreißende Musik versprechen einen abwechslungsreichen und erholsamen Abend in der Sommerzeit. Zur Eröffnung der Reihe, einmailig an einem Freitag, wird ebenso die Städtepartnerschaft zu Saint Médard gefeiert. Denn 20 Mitarbeiter der französischen Stadtverwaltung treten zu Fuß und per Rad den Weg nach Merzig an. Nach fünf Tagen und rund 900 km ist der Zieleinlauf um 18:30 Uhr in der Altstadt Merzig geplant.
Alle Besucher dürfen sich auf eine Extraportion Musik an diesem Abend freuen. Ab 18:30 Uhr ziehen die Jungs der Marching-Band Bayou durch die Zuschauermenge. Ab 20 Uhr sind Sixtyfive Cadillac auf der Altstadtbühne. Eine 10-köpfige Rhythm 'n' Blues Band, die alle Besucher in ihren Bann reißen wird. Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentruns Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig.

Die “Bayou street beat & brass band” geht auf das Publikum zu, nicht daran vorbei. Spontane Imrpovisation und Gesang, fernab von starren Arrangements und steifen Rhythmen. Das Publkum wird ein Teil der Performance. Mitmachen und -tanzen ist ausdrücklich erlaubt. Die New Orleans Marching Band freut sich auf die Eröffnung der Kultursommer Reihe und bringt eine wilde Kombination aus Punk, Afro-Brasil & New Orleans Jazz Style mit.

Sixtyfive Cadillac: Aus verschiedenen Ländern, aus Deutschland, den Niederlanden, aus Griechenland, Polen und aus China, der Jüngste ist Anfang 20, der Älteste über 60 Jahre alt, vom examinierten Vollprofi bis zu enthusiastischen Autodidakten, aus den verschiedensten Musikgenres, vom Jazz bis zum Funk, vom Punk bis Heavy Metal, vom Reggae und auch aus der Klassik kommen sie zusammen.
Wo andere fragen, ob das überhaupt funktionieren kann, hält sich Sixtyfive Cadillac gar nicht erst mit derlei Überlegungen auf, sondern lässt die musikalischen Energien auf der Bühne hemmungslos aufeinander prallen. Das Publikum merkt schnell: das hier ist kein simples Konzert, das ist Hochleistungssport, Action, Geschwindigkeit, härter, schneller, wilder und bestimmt nichts für empfindliche Ohren. Das ist die heißeste Bluesband östlich von Chicago und diesseits des Urals, Sixtyfive Cadillac mit ihrer High Energy Soul Show, das norddeutsche Live-Wunder.
In hunderten von Konzerten in Polen, Luxemburg und Deutschland hat die Band ihr Erfolgsrezept verinnerlicht. Erbarmungslos folgen Schlag auf Schlag Hits aus den Sechzigern und Siebzigern, im eigenen Arrangement, aufgepeppt durch die musikalische Vitaminspritze gegenwärtiger Spielauffassungen. Soul, Funk und Blues erwiesen sich als zündender Treibstoff. Der Preis dafür sind regelmäßig verschwitzte und begeisterte Fans. Denn warum sollte das Publikum weniger geben als die Band? Und die gibt bei jedem Auftritt alles. Darauf kann man sich verlassen.

zurück zur Übersicht