zur mobilen Ansicht wechseln
Home

Villa Fuchs

Calendar

  August 2019 >
Mo Tu We Th Fr Sa Su
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
             

Events

Kultur am Kirchplatz 2019 Enter into calendar
Share |
Route planner to the venue

Aug 15, 2019, 05:00 PM (Thursday)

Kultur am Kirchplatz 2019 Tag der Chöre mit NoMen, Jelly Vox, Chor CantAnima Venue: Kirchplatz, Merzig
Free admission
Am Mittwoch 14. August (19:30 Uhr) und an Maria Himmelfahrt, am 15. August (17:00 Uhr) wird der Kirchplatz erneut zur Konzertbühne. Am Mittwochabend gastieren die Musikvereine Merchingen und Bietzen mit Film- und Unterhaltungsmusik auf dem Platz vor der historischen Pfarrkirche. Der Feiertag steht ganz im Zeichen der Chormusik. Begrüßen dürfen wir das Vokalensemble „Jelly Vox“, den klassischen Chor „CantAntima“
und das Frauen-Vokalensemble „NoMen".
Ein etwa dreistündiges Chorkonzert unterschiedlichster Stilrichtungen erwartet die Besucher unter freiem Himmel, bei Verpflegung und schönem Ambiente.

Es ist ein Kulturangebot in einem sehr exklusiven Ambiente. Rund um den Kirchplatz von Sankt Peter, überragt von der Pfarrkirche, ist es den Veranstaltern ein besonderes Anliegen ein Kulturprogramm, welches auf das Ambiente perfekt abgestimmt ist, anzubieten. Die verschiedenen Gruppen versprechen diesem Anspruch gerecht zu werden. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig und dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs. Der Eintritt ist an beiden Abenden frei.


NoMen

Das Vokalensemble NoMen wurde im Sommer 2008 gegründet.
Seitdem singen die fünf Sängerinnen aus Saarfels, die ihre musikalischen Wurzeln im Kirchenchor Saarfels haben, unter der Leitung von Verena Bennett, in dieser Formation zusammen. Sie begeistern seit nunmehr fast elf Jahren immer wieder ihr Publikum, mal bei privaten Anlässen, mal bei öffentlichen Auftritten. Zum Beispiel konnte man die Sängerinnen beim Soireé im Theaterschiff, im “Historischen Bahnhof“ Beckingen oder zuletzt beim “Zeltzauber“ in Oppen hören. Ihr Repertoire spannt einen weiten musikalischen Bogen: von anspruchsvollen Balladen von Sarah McLachlan, Bette Middler oder Billy Joel über deutschsprachige Songs, unter anderem von Peter Maffay, Max Raabe oder Udo Jürgens bis zu temporeichen Klassikern aus Pop und Schlager wie „Liebeskummer lohnt sich nicht“ oder „Blue Moon“.

Jelly Vox

A-Cappella-Sound aus dem Saarland!
Seit 2012 schon erfüllen sich die sechs sangeserprobten Saarländer den Traum einer eigenen A-Cappella-Gruppe - und das trotz übervoller Terminkalender in anderen Formationen. So begeisterten Jelly Vox in letzter Zeit bei "Sing City" in St. Wendel, beim SR-Konzert "Gunni Mahling & Friends" und bei der internationalen "Nacht der Stimmen" in Sulzbach. Außerdem führte sie die Konzertreihe "Balsam für die Seele" durch zehn Kirchen im ganzen Saarland. In jazzigen bis poppigen Arrangements verschmelzen die charakteristischen Stimmen von Sue Lehmann, Carmen Hofmann, Rainer Dochow-Meister, Jörg Zell, Tom Lehmann und Stefan Winterstein zu einem samtigen Sound, der mit jedem Stück eine neue Stimmung zaubert. Ehrliche, handgemachte Musik für Kopf und Herz, mit dem berührendsten und ursprünglichsten Instrument, das wir kennen - der menschlichen Stimme.

Chor CantAnima

Den weltlichen Chor CantAnima gibt es bereits seit 2007. Begonnen hatte alles mit einem Kurs für Chorgesang an der Sommerakademie in Blieskastel unter der Leitung des jetzigen musikalischen Leiters Nino Deda. Die Teilnehmer, damals nur eine gute Handvoll motivierter Sängerinnen und Sänger, waren nach Abschluss des Kurses so begeistert, dass die Idee aufkam, einen eigenen Chor zu gründen.
Was anfangs nur als Versuch geplant war, um ausgetretene Pfade zu verlassen und musikalisch neue, innovative Wege zu gehen, mauserte sich zu einem langfristigen Projekt. Spätestens seit seinem Jubiläumskonzert Ende 2017 genießt das mittlerweile auf fast 60 Sängerinnen und Sänger angewachsene Ensemble einen sehr guten Ruf in der saarländischen Chorszene. "CantAnima - Die Seele singt". Der Name ist Programm und steht für Chorgesang aus voller Seele und mit viel Begeisterung. In Proben und Konzerten können Mitwirkende und Zuhörer immer wieder erleben, wie man beim Singen die Seele baumeln lassen und wunderschöne Emotionen spüren kann.
Der Erfolg ist in erster Linie dem Chorleiter Nino Deda zu verdanken. Der gebürtige Albaner und Profi-Musiker, der seit 1992 mit Frau und zwei Kindern im Saarland lebt ist in der hiesigen Musikszene kein Unbekannter. Er ist jedoch nicht nur Musiker und Chorleiter, sondern auch Komponist. Von Anfang an hat er seinem Chor Stücke "auf den Leib" geschrieben - und das ist das Besondere an CantAnima. Seine Kompositionen und Arrangements sind mit ihrem unverwechselbaren Charakter das Markenzeichen und Alleinstellungsmerkmal des Chores - davon zeugt nicht zuletzt das große, vor kurzem preisgekrönte Projekt "Die 13 Monate" dieses engagierten Ensembles.


back to overview