zur mobilen Ansicht wechseln
Home

Villa Fuchs

Terminkalender

  Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

Veranstaltungen

Israel in Egypt in Kalender eintragen
Weitersagen |
Routenplaner zum Veranstaltungsort

13.10.2017, 19:30 Uhr (Freitag)

Israel in Egypt Oratorium in zwei Teilen für Soli, Chor und Orchester Veranstaltungsort: Stadthalle, Merzig
17€ / 10€
Am 13. Oktober diesen Jahres wird den Besuchern der Stadthalle Merzig ein Konzert der besonderen Art geboten. Der Auszug Israels aus Ägypten wird Liebhabern von Orchester und Kammerchören mit wundervollen Klängen Georg Friedrich Händels ab 19:30 Uhr dargestellt. Der Kammerchor, das Orchester und die Solisten stehen unter der Leitung von Professor Felix Koch.
Tickets für diese Aufführung gibt es in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, im Ticketbüro des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig und unter 06861/93670 oder www.villa-fuchs.de.
Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig.


Der Kammerchor Collegium Cantorum Merzig bringt eines der bekanntesten Oratorien Händels nach Merzig. Für sein „Israel in Egypt“ schreibt Händel neben einem opulent besetzten Barockorchester auch den Einsatz von zwei voneinander unabhängig, agierenden Chören vor. Dafür konnte der Gutenberg-Kammerchor der Johannes Gutenberg Universität Mainz verpflichtet werden.
Am Pult steht der Musik-Spezialist Felix Koch, als Professor für historische Aufführungspraxis eine absolute Kapazität für die Musik Händels.
Es ist nicht überraschend, dass dieses Oratorium häufig zur Aufführung gebracht wird, denn Virtuose Chorsätze wechseln mit brillanten Orchesterpassagen und führen die Zuhörer beim Auszug Israels aus Ägypten musikalisch durch die biblischen Plagen mit Fliegen, Fröschen und Heuschrecken. Eindringlich spüren die Zuhörer, wie Händel die Teilung und den Zug durch das Rote Meer in Musik setzt.
Tickets buchen zurück zur Übersicht