zur mobilen Ansicht wechseln
Home

Villa Fuchs

Terminkalender

  Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Veranstaltungen

6. Saarländisches Literaturfestival in Kalender eintragen
Weitersagen |
Routenplaner zum Veranstaltungsort

28.10.2017, 19:00 Uhr (Samstag)

6. Saarländisches Literaturfestival Lesung mit Günther Thömmes - “Bierzauber” Veranstaltungsort: Hochwälder Brauhaus, Losheim am See
21€/8€
Am 28. Oktober 2017 erwartet die Besucher des Hochwälder Brauhaus in Losheim eine ganz besondere und in ihrer Art einzigartige Lesung. Zu Besuch ist Braumeister und Autor Günther Thömmes. Genießer von gut gebrautem Bier kommen hier nicht nur geschichtlich, sondern auch geschmacklich auf Ihre Kosten. Mit einem Kombiticket werden Zuhörer mit einem Brauhaus-Teller und einem frisch Gezapften kulinarisch verwöhnt. Günther Thömmes liest aus seinem neuesten Buch „Das Duell der Bierzauberer“. Tickets gibt es in der Tourist-Info am Stausee Losheim, bei der Villa Fuchs unter 06861-93670, dem Ticket-Büro der Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig und in allen Ticket Regional Vorverkaufstellen. Eine Veranstaltung des Kulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Losheim am See.


Das Buch „Das Duell der Bierzauberer“ erzälht über einen Bierkrieg im Jahre 1800. Im rasch wachsenden München boomt das Biergeschäft. Brauherr Gabriel Sedlmayr schaut bewundernd nach England, wo die Industrialisierung auch beim Bier Einzug gehalten hat. Über eine Freundschaft mit dem Besitzer der größten Brauerei Londons versucht er den Fortschritt nach München zu bringen. Doch durch ein tragisches Unglück werden aus den Freunden Feinde. Nun geht es nur noch darum, sich gegenseitig zu schaden. Mit Industriespionage und politischen Intrigen wollen die Bayern die Engländer mit ihren eigenen Mitteln schlagen. Aber der wahre Bierkrieg beginnt erst noch.

Günther Thömmes ist Jahrgang 1963. Der gelernte Brauer und studierte Diplom Braumeister stammt aus Bitburg in der Eifel. Nach Jahren als Weltreisender in Sachen "Bier" lebte er zuletzt einige Jahre in der Nähe von Wien.
Seit 2010 erweckte er mit der "Bierzauberei" alte und ausgestorbene Biersorten wieder zum Leben und war ein Pionier des derzeitigen Craftbier-Booms.
Er hat zahlreiche Fachartikel zu den Themen Bier und Brauhistorie in verschiedenen Zeitungen und Fachzeitschriften veröffentlicht. 2005 ist sein amüsantes Bier-Lexikon "Jetzt gibt es kein Bier, sondern Kölsch" erschienen, 2010 der Bildband "Die Geschichte der Brunner Brauerei 1790-1930". 2008 gab er sein Debüt als Romanautor mit dem historischen Roman "Der Bierzauberer", dem bislang zwei weitere Bierzauberer-Romane „Das Erbe des Bierzauberers" (2009) und "Der Fluch des Bierzauberers" (2010), sowie ein weiterer historischer Roman „Der Papstkäufer“ (2012) folgten. Im Frühjahr 2016 erschien mit "So braut Deutschland" in der Gmeiner-Reihe "Lieblingsplätze" ein Lesebuch-Reiseführer über ausgewählte Brauereien. Der vierte Bierzauberer-Roman „Das Duell der Bierzauberer - Aufstieg der Bierbarone“ erschien im März 2017.
Weiterhin war er mit dem Kurzkrimi "Das Quellau-Massaker" in der Anthologie "Tödliche Wasser" (2009) vertreten. "Das Quellau-Massaker" ist auch auf dem Hörbuch "BIER - Geschichten & Gedichte" vertreten. Im Juli 2011 erschien die Krimi-Anthologie "Malz und Totschlag - Kleine Morde unter Bierfreunden", bei der Günther Thömmes sowohl für einen Kurzkrimi-Beitrag, wie auch als Herausgeber verantwortlich ist.
Tickets buchen zurück zur Übersicht